Oliver Honer

Graduiertenkolleg Topologie der Technik

Technische Universität Darmstadt

Landwehrstraße 54 (Gebäude S4|24, 107) 

64289 Darmstadt

honer[at]gugw.tu-darmstadt.de

Promotionsprojekt

Zur Eigenlogik von Objekten in kulturellen Räumen.
Ein Beitrag im Anschluss an die Kontroverse zwischen Georg Simmel und Ernst Cassirer.

 

CV

2005 Abitur an der Gottlieb-Daimler-Schule I, Sindelfingen

2005 - 2012 Studium der Philosophie (Hauptfach, Staatsexamen), Geschichte (Hauptfach, Staatsexamen) und Politikwissenschaft (Hauptfach, Erweiterungsprüfung) an der Universität Stuttgart

Seit Sommer 2012 Lehrbeauftragter an der Fakultät für Sozialwesen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Standort Stuttgart

Seit Herbst 2012 Promotionsstipendiat im Graduiertenkolleg "Topologie der Technik"

Sommersemster 2013 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Stuttgart

 

Interessenschwerpunkte

  • Kulturphilosophie (insbesondere Simmel und Cassirer)
  • Heidegger 
  • Philosophie der Geisteswissenschaften
  • Philosophie der Pädagogik und Didaktik
  • Technikphilosophie 
  • Philosophische Anthropologie und Anthropologiekritik
  • Mythos und Logos 
  • Platon und die Sophistik 
  • Diskursethik
  • Foucault
  • Philosophie der Medizin und Enhancement
  • Toleranz

 

Publikationen

Aufsätze und Artikel

Die Technisierung des Leibes. In: Technik - Macht - Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien, hrsg. von Andreas Brenneis, Oliver Honer, Sina Kesser, Anette Ripper, Silke Vetter-Schultheiß (Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS (erscheint vorauss. 2016).

Einleitung. In: Technik - Macht - Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien, hrsg. von Andreas Brenneis, Oliver Honer, Sina Kesser, Anette Ripper, Silke Vetter-Schultheiß (Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS (erscheint vorauss. 2016).

Artikel: "Toleranz". In: Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch, hrsg. von Philipp Richter. Stuttgart: Kohlhammer (2016).

Sind wir alle Sophisten? Überzeugen und Wahrheit im verwobenen Spiel von Mythos und Logos. In: Tagungsband der Nachwuchstagungen für Junge Philosophie in Darmstadt. Brüche, Brücken, Ambivalenzen (2009),  Die Wiederverzauberung der Welt? (2010), hrsg. von Suzana Alpsancar und Kai Denker. Marburg: Tectum (2011), S. 239 - 264.

Herausgeberschaften

Technik - Macht - Raum. Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien, hrsg. von Andreas Brenneis, Oliver Honer, Sina Kesser, Anette Ripper, Silke Vetter-Schultheiß (Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS (erscheint vorauss. 2016).

 

Vorträge

"Die Technisierung des Leibes. Logik der Objekte im logischen, teleologischen und kulturellen Raum", Tagung "Technospaces: Persistence - Practice - Power - Power", Darmstadt (19.03.2015)

"Weltaneignung und Orientierung. Der Bildungsgedanke bei Georg Simmel und Ernst Cassirer", Tagung der Internationalen Ernst-Cassirer-Gesellschaft "Rekonstruktion kulturphilosophischer Traditionen", Warburg-Haus Hamburg (10.10.2014)

"Das Subjekt der Tragödie", XXIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie 2014, Universität Münster (29.09.2014)

"Subject and (Self-)Alienation", Workshop "Environmental Ethics and Urban Spaces" hosted by the Department of Philosophy, Fatih University Istanbul (18.9.2014)

"Merknetz, Wirknetz und Symbolnetz“, Werkstattseminar "Netze und Strukturen", Institut für Philosophie, TU Darmstadt (21.05.2014) 

"Die Sprengung des Rahmens. Die Orientierung am Selbst im Diskurs über Enhancement", Workshop "Diskurstheoretische und narrative Aspekte der Frage nach Biopolitik und Institutionen", Universität Banja Luka (11.-14.10.2013)

 "Die Tragödie der Kultur im Detail", Studentische Nachwuchstagung "Junge Philosophie": "Her mit dem schönen Leben...?!", TU Darmstadt (18.-21.8.2011)

 "Sind wir alle Sophisten? Überzeugen und Wahrheit im verwobenen Spiel von Mythos und Logos" - Studentische Nachwuchstagung "Junge Philosophie": "Wiederverzauberung der Welt? Technik zwischen Aufklärung, Fortschritt, Mythos und Magie", TU Darmstadt (2010)

Kontakt

Graduiertenkolleg
"Topologie der Technik"
Technische Universität Darmstadt

Postadresse
Dolivostr. 15
64293 Darmstadt

Sprecherin
Prof. Dr. Petra Gehring
Institut für Philosophie
gehring(at)phil.tu-darmstadt.de
Telefon: +49 (0)6151 16-57333

Sprecher
Prof. Dr. Mikael Hård
Institut für Geschichte
hard(at)ifs.tu-darmstadt.de
Telefon: +49 (0)6151 16-57316

Besucheradresse Koordination
Landwehrstr. 54
S4|24 117
Telefon: +49 (0)6151 16-57365
Fax: +49 (0)6151 16-57456

Anne Batsche
Di-Fr 10-15 Uhr
topologie(at)ifs.tu-darmstadt.de

Marcel Endres
Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr
endres(at)gugw.tu-darmstadt.de

Besucheradresse Stipendiaten
Landwehrstr. 54
S4|24 106–112
Telefon

+49 (0)6151 16-57444

Wegbeschreibung

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | Typo3-Login
zum Seitenanfangzum Seitenanfang